Ausschreibung

HERGEHÖRT! Musikschulpreis Baden-Württemberg

Wettbewerb 2022: „Starke Ideen für die Musikschule von morgen“

Die Gewinner stehen fest!

Publikumspreis:
Musikschule Waghäusel-Hambrücken e.V.
SPIELRAUM MUSIK

Jurypreis:
Musik- und Kunstschule Achern-Oberkirch
GROOVEWERKSTATT

Der Landesverband der Musikschulen Baden-Württembergs schreibt mit Unterstützung der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg 2022 erstmalig den Wettbewerb „HERGEHÖRT!  Musikschulpreis Baden-Württemberg“ aus.

Mit dem Musikschulpreis Baden-Württemberg sollen Projekte, Initiativen und Innovationen öffentlicher Musikschulen im Land ausgezeichnet werden, die in besonderer Weise einen Beitrag zu einer erfolgreichen Weiterentwicklung der Musikschularbeit leisten.

Der Wettbewerb 2022 steht unter dem Motto: „Starke Ideen für die Musikschule von morgen“.

In den vergangenen zwei Jahren sahen sich die öffentlichen Musikschulen mit neuen und schwierigen Herausforderungen konfrontiert. Sie haben hierauf nicht nur sehr flexibel, sondern auch überaus kreativ und innovativ reagiert. Im Ergebnis hat sich dadurch ihre Bildungsarbeit vielerorts wesentlich verändert. Sie sind vielseitiger, resilienter und noch leistungsstärker geworden. Die Musikschulen in Baden-Württemberg haben in dieser Zeit viele starke Ideen für die Musikschule von morgen entwickelt!

Der Wettbewerb „HERGEHÖRT! Musikschulpreis Baden-Württemberg“ will 2022 diese Leistungen der öffentlichen Musikschulen anhand der Präsentation herausragender Beispiele noch einmal in den Blick und in das Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit rücken.

Zwei besonders herausragende Beispiele sollen mit dem Musikschulpreis Baden-Württemberg 2022 ausgezeichnet werden. Ein Preisträger wird dabei durch eine Jury aus namhaften Vertreter*innen des öffentlichen Lebens, der Kultur und der Musik ausgewählt, ein Preisträger von den Menschen dieses Landes in Form eines Online-Votings. Sowohl der Jurypreis als auch der Publikumspreis sind mit jeweils 10.000 € dotiert.

Alle öffentlichen, als gemeinnützig anerkannten Musikschulen in Baden-Württemberg sind herzlich zur Teilnahme an dem Wettbewerb eingeladen. Eingereicht werden können Initiativen, Projekte und Leistungen aus allen Bereichen der Musikschularbeit, welche in der Zeit der Pandemie entstanden und aus Sicht der Verantwortlichen vor Ort zukunftweisend für die Musikschularbeit sind. Dazu zählen kreative Kooperationsprojekte genauso wie künstlerisch-pädagogische Angebote oder Veranstaltungen und digitale Initiativen. Für die Inhalte der Einsendungen gibt es keinerlei Vorgaben – Kreativität, Zukunftsfähigkeit und Vielfalt stehen im Vordergrund. Jede Musikschule kann dabei jeweils einen Wettbewerbsbeitrag einreichen.

Ausschreibung

Jury

FAQ

Alle Antworten auf Ihre Fragen

Anmeldung

Bewerbungsformular