Icon einer Deutschlandkarte

213 Musikschulen in
Baden-Württemberg

Icon einer Deutschlandkarte

307.048
Schüler/-innen

Icon einer Frau und eines Mannes

7.796
Lehrkräfte

Landesverband der Musikschulen

Aktuelles

Neues aus dem LJO im März 2021

Absage der Frühjahrs-Arbeitsphase
Schweren Herzens muss das Landesjugendorchester Baden-Württemberg erneut seine Frühjahrs-Arbeitsphase absagen. Die aktuelle Pandemielage und die geltende Corona-Verordnung lassen eine Durchführung der Arbeitsphase leider nicht zu. Auch ein gemeinsames Proben in kammermusikalischen Besetzungen ist derzeit leider nicht möglich. Als Alternative wird das Landesjugendorchester während der Osterferien einige Online-Workshops anbieten. Geplant sind u.a. ein Mini-Dirigierkurs und ein Seminar zum Thema Partituranalyse.

23 neue Talente für das Landesjugendorchester
Aufgrund der Corona-Pandemie fanden die Probespiele des Landesjugendorchesters in diesem Jahr erstmals in digitaler Form statt. Die von den Kandidatinnen und Kandidaten eingesandten Videos wurden von einer hochrangigen Jury bewertet. Die Streicher-Jury setzte sich zusammen aus Peter Lauer (SWR Symphonieorchester), Detlef Grooß, Fritjof von Gagern (beide Nationaltheater-Orchester Mannheim) und Alfred Kufer (ehem. Staatsorchester Stuttgart). Für die Abnahme der Bläser-Probespiele zeichneten Nikola Stolz (Stuttgarter Philharmoniker), Eduardo Calzada (SWR Symphonieorchester), Markus Klein (Hochschule für Musik Karlsruhe) und Martin Pschorr (Musikschule Rosenstein, Heubach) verantwortlich. Wir freuen uns sehr, dass wir 23 Nachwuchstalente ins Landesjugendorchester aufnehmen konnten und hoffen, schon bald gemeinsam musizieren zu können.

Zurück zur Übersicht